a Beauty-Blog written for fun by a free spirit lipstick addicted girl

8 December 2019

Negativität kommt meistens von Aggressivität, eine Situation ist nicht so wie man sie möchte.


Es gibt Leute die wirklich ständig negativ denken oder plötzlich auch sauer werden. Eine klitzekleine Sache kann die schon total aufregen. Und wisst ihr wieso diese Menschen meistens so sind?  Weil sie sauer sind, dass sie nicht dass haben was sie wollen und sie nichts daran ändern können. Es regt die auf und deshalb sind sie ständig negativ. Das Problem hier ist, dass sie einfach alles ändern könnten aber es nicht wollen. Wir Menschen sind keine Roboter sondern können unser Leben selber in die Hand nehmen. Wieso nicht seinen Job kündigen wenn er doof ist? Wieso nicht jemanden gestehen dass man ihn mag? Wieso nicht für etwas sparen was man möchte?  Negativität kommt meistens von Aggressivität, eine Situation ist nicht so wie man sie möchte. Vielleicht kennt ihr das wenn ihr plötzlich von so einer Person angeschrien werdet wobei man gute Absichten hatte und einfach nichts falsches gesagt hat. Diese negativ denkenden Leute haben es total schwer weil sie nicht aus diesem Kreislauf rauskommen oder nicht sehen dass sie sich da befinden. Manche Menschen haben keinen Blick dafür, sie sind wie Pferde die Scheuklappen aufhaben, sie haben keine eigene Wahrnehmung. Das erschreckende ist, dass die meisten Menschen so sind. Wisst ihr wie man sowas auch nennt? UNDANKBARKEIT. Eines der Dinge die ich als kleines Kind schon nicht mochte. Man sollte einfach für das Dankbar sein was man hat. Sagen wir mal einer hat einen Job den er nicht mag und ihr könnt nichts daran ändern weil es einfach nicht geht (so ging es mir mal) dann sollte man dafür dankbar sein das man überhaupt einen hat, dass man im Warmen ist und am Ende Geld dafür bekommt. Manche haben keinen Job, eine 5 Köpfige Familie und würden alles dafür tun einen zu haben. Ich saß manchmal so da und hab aus dem Fenster geguckt und bin für ein paar Minuten raus gegangen und habe mich einfach an der Sonne oder der schönen Natur draußen erfreut (so halt kleine Dinge die mich glücklich machen) und bin dann wieder mit einer ganz anderen Perspektive rein gegangen. Wenn man sich mal wegen so etwas negativ fühlt, denkt immer an die guten Dinge. Ihr entscheidet selber wie euer Tag wird, ihr könnt selber entscheiden was ihr denkt. Durch Quantenphysik weiß man, dass alles Energie ist. Denkst du an was negatives, dann wirst du negativ, dann wirst du sauer sein und dann wird dein Tag auch doof sein. Aber wenn du an was positives denkst wird alles um dich herum auch plötzlich positiv. Wenn du eine Situation doof findest, dann kannst du sie einfach ändern! Was hält dich davon ab? Nur du selber und sonst keiner. Das sage ich immer aber ganz ehrlich, ich habe so viel schon gesehen, man kann einfach plötzlich tot umkippen, Zeit ist kostbar und man sollte jede Sekunde damit nutzen glücklich zu sein.  Man sollte einfach am Boden bleiben und für das dankbar sein was man schon hat. Jeder kann wirklich alles erreichen wenn er es nur will und ganz ehrlich so viel braucht man gar nicht im Leben. Glücklichsein beginnt im Kopf. Denn man braucht keine Dinge oder Menschen die einen glücklich machen, diese Dinge machen nur noch glücklicher (manchmal) aber auch wenn man sie nicht hat soll man immer glücklich bleiben. Jede Entscheidung, alles im Leben entscheidet nur ihr selber!
Share:

No comments

Post a comment

Danke für eure Kommentare ♥

(Dumme Kommentare, Beleidigungen und Spam wird sofort gelöscht.)

P.S You can write me in english, german & serbian :)

♥THANK YOU♥

© another kind of beauty blog | All rights reserved.
Blog Design Created by pipdig