a Beauty-Blog written for fun by a free spirit lipstick addicted girl

14 November 2012

Oil Care for the hair = YEAH! :)


Hello Loves

Heute werde ich euch meine ganzen vielen Haaröle in einem Post vorstellen.

Fangen wir mal an :)

Öle die nicht einziehen
Da haben wir einmal das Kokos Öl, Mango Öl, Vanille Öl  und Mandel Öl


Diese 4 Öle ziehen nicht in die Haare ein. Es sei den man nimmt ne totale mini Menge.

Ich mache manchmal ne Kokos Öl Haarkur, ich schmiere mir das Zeug in die Haare und lasse es ne halbe Stunde einwirken und  spüle die Haare dann mit Shampoo usw aus. Das Ergebnis sind weiche,glänzende Haare!

Das Mango Öl ist nicht schlecht aber es dient auch nur für eine Kur oder für den Körper! :D
Die Haut wird nämlich von dem Öl weich :]

Das Mandel und Vanille Öl riecht total nach Keksen oder irgendwelche schönen Süßigkeiten, zwar ziehen sie nicht vollständig ein sind aber dennoch besser ( wenn man es drin lassen möchte) als die zwei Öle oben!


Von den Ölen gefällt mir besonders das Kokos Öl. Das Kokosöl ist besonders für trockene Haare perfekt!


Dann kommen wir zu meinen Ölen die man drin lassen kann



Da haben wir einmal das Moroccanoil , das Loreal Öl Magique,  Redken Argan Öl und Orofluido.

Diese Öle sind besonders gut weil man sie drin lassen kann,besonders wenn man seine Haare gewaschen hat kann man ein Tropfen in die feuchten Haare einmassieren :)

Man sollte natürlich alles in Grenzen halten auch wen sie einziehen, weniger ist mehr!


Moroccanoil Oil Treatment
Ich habe es so oft verwendet sodass es mein Lieblings Öl geworden ist. Ich hab kein Spliss mehr ( *3 x auf Holz Klopf * :D)
und sie sind so weich und einfach fluffig und riechen total gut :]
Eine Review findet ihr hier

Loreal Öl Magique mit Blütenextrakten
Das ist das Beste Drogerie Produkt überhaupt! Von dem Preis her ist es das Beste!
Von dem Zeug glänzen sie wie verrückt !
Eine Review findet ihr hier

Redken all soft Argan Öl
Nach einer Zeit wechsele ich meine Produkte weil einfach davon überzeugt bin,dass die Haare wenn man immer das selbe Produkt nimmt" über ernährt " werden.
Deshalb benutze ich ein Redken Argan Öl Spray das ich mir in die feuchten Haare sprühe ( es beschwert auch nicht die Haare was das Beste ist) und dann wenn ich meine Haare geföhnt habe benutze ich das Öl :]
Das Öl kann man aber wie man will reinpacken. Auf die trockenen oder feuchten Haare. Nachdem man die Haare geföhnt hat und danach als Pflege oder als Kur über die Nacht drin lassen oder einfach zur Glanzverstärkung. Das Öl einfach in die Längen und Spitzen verteilen. Wie die anderen halt auch :)

Orofluido
Das Öl hab ich mir damals einfach so gekauft, ich weiß noch ich wollte das Moroccanoil Oil Treatment haben doch die da im Experten Laden hatten das nicht und haben mir dann Orofluido empfohlen.
Ich schäme mich echt dass ich es so wenig benutzt habe weil ich mir daraufhin ( paar Tage später)dann doch noch das Moroccanoil Oil Treatment gekauft. Wobei das Orofluido voll gut ist. Ich hab grad daran gerochen und alle Öle riechen gut aber das übertrifft den Geruch von allen, es riecht orientalisch. Immer wenn ich daran rieche erinnert mich das an schöne Dinge kp wieso :D
Ich muss es echt öfters benutzen der Geruch ist himmlisch *-*. Ich weiß noch die Verkäuferin war total nett und meinten ich könnte mir son kleinen Becher den es für Kosmetik gibt bei dm kaufen ( diese einen kleinen durchsichtigen die unter 1€ kosten) und dann füllt die mir das ab :D wie cool und nett. So ne nette Verkäuferin findet man selten. Ich hab mir aber dann doch die ganze Flasche gekauft :) hihi
Das Orofluido Öl besteht außerdem aus Argan- Leinsamen- und Erdmandelöl!


Was denkt ihr über Haar Öle? Habt ihr selber welche? Haben sie euch auch so geholfen wie mir? :))

xoxo



Share:
© another kind of beauty blog | All rights reserved.
Blog Design Created by pipdig