a Beauty-Blog written for fun by a free spirit lipstick addicted girl

5 May 2019

Seinen eigenen Wert kennen.


Ich freue mich total, dass so viele meinen letzten Text Post gelesen haben! :) Den hier habe ich vor einiger Zeit geschrieben und habe beschlossen ihn doch noch zu veröffentlichen.
Jeder hat seine festen Ansichtsweisen wohinter man steht. Was man mag, was man nicht mag und wenn man einen straken Charakter hat auch nicht leicht beeinflusst werden kann. Einer meiner Standpunkte im Leben ist, dass man alle Menschen gleich behandeln soll egal wie sie aussehen, welche Hautfarbe oder Religion. Man soll auch auf seinen eignen Füßen stehen können und unabhängig sein.
Ich möchte euch heute etwas aus meiner Arbeitswelt erzählen
Ich versuche immer das Gute in Menschen zu sehen und mir fällt es super leicht sie auch zu durchschauen (ja, Fluch und Segen zugleich) und meistens ist der erster Eindruck der Beste! Ich interessiere mich für viele Dinge, daher kann ich mich durch meine offene Art wirklich mit absolut jedem verstehen. 
Leute das wichtigste im Leben ist seinen eigenen Wert zu kennen und nie unter diesen zu gehen! 
Zum Beispiel gab es da Leute mit denen ich mich nie wirklich unterhalten habe nur diese small talk scheiße und die haben über mich gelästert. Wobei ich es wusste bin ich immer freundlich geblieben. Ich fand es einfach super lächerlich und es hat mich noch nicht einmal im geringsten getroffen.
Wer kann schon etwas über mich sagen der mich nicht kennt?! Also war das ganze echt krank. Besonders da diese Menschen auch echt alles im Leben haben aber dennoch so unzufrieden sind, dass sie sich in das Leben anderer gerne einmischen, was sogar traurig ist!
Dann gab es da Leute mit denen ich mich super verstanden habe und die den nächsten Tag so getan haben als würde ich nicht mehr existieren. Dies hatte mich dann schon etwas getroffen weil ich sowas ehrlich gesagt nie erlebt hatte. Ich habe mich wie in der Schule gefühlt. Das ist so wie wenn man die Farbe rot mochte und plötzlich den nächsten Tag fest von der Überzeugung ist blau zu mögen wobei man blau scheiße fand. Mir ging es sowieso schon da super schlecht aber dies hatte mir dann echt den Rest gegeben. Zu denken einer ist ehrlich und dass man sich mit jemanden gut versteht und zu sehen dass dies alles ne Lüge war, war schon heftig. Es ist ja auch so alltäglich, dass man sich mit jemanden gut versteht, dann nimmt man das Ganze und schmeißt es einfach weg. Ja klar es ist nur Arbeit aber man muss ja kein Arsch sein oder?! Man ist ja schließlich den ganzen Tag miteinander eingesperrt und sieht die Familie und Freunde weniger. Diese Situation hat mich dann dazu gebracht alles zu hinterfragen, was falsch war.
Wie schon gesagt man sollte nie unter seinen Werten gehen.
Denn außerhalb würde ich nie im Leben mit Menschen zu tun haben wollen die andere wie Dreck behandeln, die von heute auf morgen ihre Meinung ändern können, die hinter nichts stehen über Menschen lästern, sie vor anderen auslachen oder dissen um ihr Ego zu stärken und die Vorteile anderer ausnutzen. 
Das wäre so als würde ich Diktatoren unterstützen oder bei Massakern unschuldiger Menschen zugucken. Das mich dass getroffen bzw. verletzt hat war meine eigene Schuld. Ich war viel zu nett. Ich hätte sowas nicht an mich sondern durch mich lassen sollen, denn ich weiß wer ich bin und wenn es andere gibt die gerne falsch sein wollen und es Geil finden Menschen grundlos zu verletzten ist das ok (nicht wirklich). Ich will es nicht. Ich stehe hinter meiner Meinung und ich will mich nicht so einer Art anpassen und fake lächeln. Ich will nicht einer dieser Menschen sein die über Menschen lästern und ihnen den nächsten Tag wortwörtlich in den Arsch kriechen. Menschen die euren Wert erkennen, werden zu euch halten und von alleine in eure Nähe bleiben wollen. Alles andere ist es noch nicht einmal Wert einen Gedanken zu verschwenden. Ihr werdet nur anderen damit auf die Nerven gehen und unnötige Energie verschwenden. Leute mögen eh nur Leute die fake sind weil sie selber fake sind. Außerdem die Leute die geistlich sich nicht weiter entwickeln bzw. weiter entwickeln wollen und auch immer auf dem gleichen Niveau bleiben und in ihrer kleinen Blase bleiben, sind eh oft diese "ich habe immer Recht Menschen"  da sie nichts vom Leben gesehen bzw. gelernt haben und im Endeffekt haben solche eine negative Aura und mit sowas will man nichts zu tun haben. Wenn man diese Menschen meiden kann, sollte man es tun. Denn wenn sie einen negativ beeinflussen sollte man selber immer daran denken, dass man selber entscheiden kann ob man sich überhaupt in dieser negativen Situation befinden will. Es kommt darauf an was für Werte ihr im Leben schätzt.

Share:

No comments

Post a Comment

Danke für eure Kommentare ♥

(Dumme Kommentare, Beleidigungen und Spam wird sofort gelöscht.)

P.S You can write me in english, german & serbian :)

♥THANK YOU♥

© another kind of beauty blog | All rights reserved.
Blog Design Created by pipdig