a Beauty-Blog written for fun by a free spirit lipstick addicted girl

19 May 2019

Ich habe über 30 kg abgenommen!


Vor einem Jahr habe habe ich über 100 kg gewogen! Bei meiner Größe ist dies nicht so heftig aufgefallen aber ich habe mich einfach unwohl gefühlt. Es fing schon damit an, dass man bei der Suche nach einer Hose eine Krise in der Kabine bekam. Klar gibt es Hosen für jede Größe aber die sitzen nie gut. Denn die meisten sind eher für kleine pummelige Leute gedacht und nie für Große! Irgendwann habe ich zufälligerweise eine alte Klassenkameradin gesehen und die wog bestimmt ungesunde 200 kg. Dies hat mich dann total schockiert, ich wusste wenn ich nichts unternehmen würde, würde ich auch bald so aussehen. Innerhalb von 6 Monaten hatte ich echt viel zugenommen (kp was mir mir nur los war). Irgendwann hatte ich dann so viel Motivation, dass ich angefangen habe darauf zu achten was ich esse und trinke und habe wieder angefangen jeden Tag abends ca.2 Stunden Sport zu machen. Ich habe aufgehört Süßigkeiten zu essen und allgemein auf ungesundes Zeug zu verzichten. Die einzige Ausnahme war wenn ich mal am Wochenende mit Freunden weg gegangen bin. Meine Motivation waren auch z.B Leute wie dumm es klingt auf Instagram oder auch im realen Leben die alles anziehen konnten. Denn ich liebe Fashion. Wenn ich nach Zara gehe, kriege ich mich gar nicht ein und will manchmal den ganzen Laden kaufen. Am Anfang war es echt schwer die Süßigkeiten weg zu lassen aber nach dem dritten Tag hatte ich mich daran gewöhnt. Ich habe morgens ergiebig gegessen und Mittags nur eine Kleinigkeit. Ich finde es gibt kein Rezept für die perfekte Diät denn man muss seinen Körper kennen und darauf hören! Ich habe eher so eine Birnen Figur also so ein typisches Po Oberschenkel Mädel. Natürlich nimmt man dann genau da nicht als erstes ab. Ich hatte nie einen dicken Bauch oder extrem dicke Arme, alles war nur in den Beinen. Als ich meine erstes 5 kg abgenommen habe, hat mich dass natürlich motiviert weiter und weiter zu machen. Ich habe wieder an Sport Spaß gefunden. Man fühlt sich danach immer so gut! Eine weitere und auch die wichtigste Motivation war für mich Musik ohne die hätte ich es am Anfang beim Sport nicht überlebt weil ich Sport am Anfang langweilig fand. Lange rede kurzer Sinn, ich habe es geschafft über 30 kg abzunehmen, kann anziehen was ich will und fühle mich dadurch so viel glücklicher! :) Ich finde immer wenn jemanden eine Kleinigkeit im Leben stört und man sie ändern kann, sollte man es tun. (...und das gilt wirklich für jede Sache) Klar ist es am Anfang schwer aber es lohnt sich! Ich esse jetzt auch ab und zu mal Kuchen oder eine Pizza aber nicht jeden Tag wie früher. Essen ist nicht alles im Leben und es hat eine Weile gedauert dies zu begreifen. Die Kilos gehen schnell drauf aber schwieriger wieder runter. Man braucht nur Selbstdisziplin und Routine und Leute ich bin wirklich einer der faulsten Menschen, ich würde sogar jetzt eher den Fahrstuhl als die Treppen für den ersten Stock benutzen. Wenn ich es geschafft habe, schafft es wirklich jeder! :)
Share:

2 comments

  1. Schöner Post! Mir geht es momentan genau so! Ich fühle mich relativ unwohl aber bin daran es zu ändern :)

    https://jasmingrant.blogspot.com/

    Jasmin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, der erste Schritt ist anzufangen und deshalb wirst du es auch schaffen! :)
      LG ♥

      Delete

Danke für eure Kommentare ♥

(Dumme Kommentare, Beleidigungen und Spam wird sofort gelöscht.)

P.S You can write me in english, german & serbian :)

♥THANK YOU♥

© another kind of beauty blog | All rights reserved.
Blog Design Created by pipdig