a Beauty Blog written for fun by a free spirit lipstick addicted girl

6 October 2015

Schwarzkopf Brillance Fashion Lights -913 Honigblond Balayage || Review

Hello Loves
Ich hatte mir mal spontan diese neue Haarfarbe von Schwarzkopf Brillance gekauft (ich habe euch die Farbe auch mal in einem Haul gezeigt) weil ich vor hatte mein blond selber aufzufrischen aber ich habe es gelassen weil ich mich lieber dafür entschied zum Frisör zu gehen. Mittlerweile war ich auch beim Frisör aber ich weiß nicht nicht ob mir das Resultat gefällt. Ich habe denen ein Bild von Gigi Hadid´s Haaren gezeigt und die haben mir ein Ombre gemacht und jetzt sind die so extrem hell und ich brauche ein paar Tage bis ich mich daran gewöhne oder ich färbe noch einmal drüber in dunkelblond oder so  .... ich weiß es nicht ...aaaaaaa... #thestruggleisreal  Wie dem auch sei meine Mum wollte die Fashion Lights ausprobieren und ich habe es bei ihren dunklen Haaren ausprobiert! :)

I bought spontaneously the new haircolor from Schwarzkopf Brillance ( I showed the hair color i a haul) because I wanted to touch up my blonde but I decided not to use it and rather go to a hairdresser. Meanwhile I went to a hardresser but I don´t know if I like the result or not. I showed them a picture of Gigi Hadid´s hair and they did a ombre on my hair, I need some days to get used to it beacuse my hair is soooo light right now oooor I color it myself a little bit darker ....I don´t know ....aaaaaaa... #thestruggleisreal  Nevertheless my mum wanted to try this kit so I try it on her dark hair! :)


Man kann mit den Kit drei verschiedene Styles kreieren: Dip Dyes, Splashlights & Strähnchen.
Wir haben uns dann für Strähnchen entschieden. Man trägt die Haarfarbe mit der Bürste auf, aus der Bürste kommen drei Farblinien raus. Die Haarfarbe hat ca. 4€ gekostet und ist eigentlich für unbehandeltes mittelblondes bis hellbraunes Haar geeignet. Auf der Verpackung steht, dass das Ergebnis ungleichmäßig oder weniger intensiv als auf der Vorderseite der Verpackung ausfallen kann.

With this kit you can do three different hairstyles: Dip Dyes, Splashlights & Highlights.
We decided to do Highlights. You apply the color with a brush, the color comes from this brush in three lines out. The hair color costs about 4€ and is actually suitable for untreated medium blonde to light brown hair. On the box says, that the result may be uneven or less intense than on the front of the package.
vorher - nachher
before - after


Meine Mum hat dicke und sehr wellige Haare. Ihre Haare waren vorher dunkelbraun gefärbt, ihre Natur Haarfrabe is rot braun. 
My mum has thick and super wavy hair. Her hair was colored in dark brown, her natural hair color is red brown.

Meine Meinung:
Als erstes soll man sich ein zick-zack Scheitel ziehen um so irgendwie Farbflecken zu vermeiden. Ich habe die "Strähnchen" nur oben aufgetragen und etwas zischen den Haaren aber nicht überall ( ...die Farbe hätte eh nicht gereicht). Übrigens waren die Haare vorher gefärbt und dunkel und somit haben wir alles was auf der Verpackung stand total ignoriert  ^-^  Wenn man die Flasche drückt kommt ja logischerweise die Farbe raus, an ein paar Stellen ist am Anfang die Farbe "fett" raus gekommen und dann dünner, die fetten "Anfangs-kleckse" habe ich dann immer wieder mit den Händen wegmachen müssen und ich habe auch den Übergang mit den Händen verblendet. Das ganze musste man dann 30 Minuten einwirken lassen. Der Conditioner der dabei war ( Nachbehandlung) war lila damit die Haare nicht gelb werden. Wie ihr seht sind sie etwas heller geworden. Strähnchen kann man es nicht nennen, irgendwie verschmilzt alles mit dem Rest der Haare und es sieht wie von der Sonne geküsst aus. Meine Mum findet es eigentlich ganz gut weil ihr ihre Haare davor zu dunkel waren. Bei dem nachher Bild sind sie etwas unglücklich gekämmt aber es ist ganz gleichmäßig geworden :)

Mein Fazit:
Man kann so ein Kit nicht alleine verwenden. Das Ergebnis fällt natürlich aus aber dass nur auf gut Glück! Sowas kann man nur auf eigene Gefahr ausprobieren. Es ist immer besser zu einem fähigem Friseur zu gehen.


My opinion:
First you should make a zigzag vertex to avoid any color patches. I applied the "Highlights" only above and a bit between the hair but not everywhere (... the color would anyway not be enough). Incidentally, the hair was previously colored and dark so we totally ignored what stand on the packaging  ^ - ^ If you press the bottle so logically the color comes out, in a few places at the start, the color came "thick" out " and then thinner. I had to remove and blend out the thick color blobs  that came out at the begining with my hands. Then you leave it 30 minutes in your hair. The conditioner (treatment) which was in the kit was purple so that the hair does not turn yellow. As you can see the hair became a little bit lighter. I can not call it Highlights, somehow it all blends into the rest of the hair and it looks like sun kissed. My mum actually liked the result because she found that her hair was before too dark. In the after image they are  combed a bit unfortunate but it became quite evenly :)

My conclusion:
You can not use this kit on your own. The result depends only of your luck! It´s something you can only try at your own risk. It is always better to go to a capable hairdresser.




Share:

No comments

Post a Comment

Danke für eure Kommentare ♥

(Dumme Kommentare, Beleidigungen und Spam wird sofort gelöscht.)

P.S You can write me in english, german & serbian :)

♥THANK YOU♥

© another kind of beauty blog | All rights reserved.
Blog Design Created by pipdig