a Beauty Blog written for fun by a free spirit lipstick addicted girl

31 May 2015

Plitscher, Plätscher, Feder Wasser mag doch jeder... ||Mein Eindruck vom Japantag 2015!

Hello Loves
Gestern war ich in Düsseldorf auf dem Japantag!
Ich dachte ich erzähle euch mal wie es gestern für mich da so war :)


Morgens wollten wir mit dem Zug nach Düsseldorf fahren. Den Zug den wir eigentlich nehmen wollten war extrem voll, die Menschen standen schon vor der Tür und man konnte einfach nicht rein. Da wir ja echt lange nach Düsseldorf fahren mussten wollten wir uns dass nicht antun. Wer hat schon Lust fast zwei Stunden an der Scheibe zu kleben?! Also entschieden wir uns einen Zug später zu nehmen und sahen, dass einer in nur 5 Minuten kommen würde. Dieser Zug war dann richtig leer :D So gemütlich bin ich echt noch nie zum Japantag gefahren! :))
Vom Düsseldorfer Hauptbahnhof wollten wir dann in die japanische Bäckerei "bakery my heart".
Ich habe mir Melonpan gekauft. Das ist wie so ein Milchbrötchen (nicht wirklich) und hat einen Honigmelonen Geschmack. Als würde man eine fluffige Wolke essen die nach Melone schmeckt :D

In der Immermanstraße sind war dann noch in einem japanischen Laden gewesen und wollten von da aus zum Rheinufer wo das Event auch statt findet.

Leider aber wurde das Wetter sehr schlecht. Sonne, Regen,Sonne, Regen. Beim Regen hat auch kein Regenschirm etwas gebracht da es auch windig war und man konnte sich auch da am Platz nirgendswo unterstellen.

Aber wir wollten den Tag jetzt nicht vom Wetter unabhängig machen. Es waren auch sehr viele Menschen da und die Essensschlagen waren riesig. Wenn man es dann endlich beim Essensstad geschafft hat hieß es "Tako-yaki sold out" ...toll :( aber ich hab Gyoza gekauft und die haben echt gut geschmeckt, ich hab dann noch eine scharfe Soße drauf gehauen und bei der Kälte wurde mir dann warm :D ahaha

Ich fand dieses Jahr gab es nicht so viele Cosplayer wie letztes Jahr  & auch nicht so viele richtig gute. Bei den Ständen gab es nichts sooo besonderes zu kaufen. Nur diese Standardsachen wie Sailor Moon, One Piece & Attack on Titan und natürlich wie immer extrem überteuert. Ich finde die Stände brauchen echt mal Abwechslung ( heißt jetzt nicht, dass ich nichts gekauft habe :D), es sollte einfach eine riesigere Auswahl geben damit jeder Anime Fan ein kleines Andenken an den Japantag findet.

Als es dann Richtig in Strömen regnete (Zelte zum unterstellen wären auch mal eine Idee oder ich dachte mir so es gibt doch Länder die haben etwas womit man plötzlich die Wolken auf großen Events usw. wegtreiben kann kp..sowas wäre auch gut gewesen!) sind wir lieber in ein japanisches Restaurant "Kushi-Tei of Tokyo"gegangen und bekamen eigentlich nach 10 Minuten schon einen Tisch :)

Alles hat richtig gut geschmeckt ( ...leider konnte ich da nicht so viele Bilder machen) und als wir raus gegangen sind war plötzlich die Sonne da und um 18.30 beschlossen wir noch zum Nordpark zu gehen. Es ist ein riesiger Park und dort drin befindet sich ein japanischer Garten. Man konnte ganz leicht mit der U-bahn dorthin fahren.
Wir wussten nicht, dass der Park soooo extrem riesig ist *-* also hieß es laufen, laufen uuuund laufen :D Dort waren auch nicht so viele Menschen und es war so schön leise und entspannend.

Der japanische Teil eignete sich auch richtig gut um schöne Fotos zu machen. Später entdeckten wir Spielplatzgeräte und hatten damit am Ende des Tages den größten Spaß :D ahaha

Alles in einem war es trotz schlechtem Wetter ein guter Tag. Auf den Rückweg erwischte ich im Zug sofort gute Sitzplätze und konnte sogar ein Nickerchen machen ^-^ hihi



Share:

4 comments

  1. So ein Melonpan Brötchen anstelle eines normalen Brötchens zum Frühstück - das wärs mal (^__^).
    Gab es diesmal keine grünen Melonpans - so grün wie das Melon Wassereis? Als Du das letzte Mal über Melonpan berichtet hast, war es nämlich "Grün"...könnte natürlich auch eine leckere "Matcha" Variation gewesen sein (^3^).

    Liebe Grüße :3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Es gibt grüne aber ich kaufe immer die ganz normalen :)
      LG ♥

      Delete
  2. Letztes Jahr war der Japangarten im Nordpark gefüllt mit Cosplayern und du konntest das Grad gar nicht sehen. Sah auch ganz nett aus.
    Ich glaub dieses Jahr war es einfach zu viel Regen und deswegen konnte man viele Cosplayer nicht sehen. Es kam mir aber auch vor, als ob es weniger gewesen wären.
    Schade, dass es am Japantag kein Honey Toast im Cafe Relax gab. Das ist echt gut und solltest du mal probieren ^^

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hoffe nächstes Jahr wird es sonniger und voller Cosplayer :)
      Ich habe gerade das Cafe gegoogelt maaaan jetzt ärgere ich mich total, dass ich das Cafe nicht entdeckt habe! Da gibt es ja so viele leckere Sachen *-*, der Honey Toast sieht auch so gut aus! Danke für den Tipp, da gehe ich auf jeden Fall mal hin! ^-^
      LG

      Delete

Danke für eure Kommentare ♥

(Dumme Kommentare, Beleidigungen und Spam wird sofort gelöscht.)

P.S You can write me in english, german & serbian :)

♥THANK YOU♥

Blog Design Created by pipdig