a Beauty Blog written for fun by a free spirit lipstick addicted girl

8 March 2015

Aussie Miracle Dry Shampoo Aussome Volume & Miracle Beach Waves - Review





Hello Loves
Ich war voll gespannt auf die neuen Haarstyling Sachen von Aussie und habe mir zwei gekauft. Heute will ich die Erfahrung die ich mit den beiden Produkten gemacht habe mit euch teilen! :)
Meine Haare sind übrigens glatt wenn sie gleich lang sind und wenn sie stufig sind, sind sie wellig. Zur Zeit sind meine Haare gleich lang (bis auf den Pony) also total glatt und schwer.

Meine Meinung:

Miracle Beach Waves ca. 5€
Anwendung:
Flasche schütteln. Aus 30cm Entfernung sprühen und das Haare zerknautschen und wuscheln.

Ich mag den Geruch vom dem Spray sehr, der bleibt solange in den Haaren bis man sie wäscht.

Versuch Nummer 1:
Ich habe das Spray in meine trockenen glatten Haaren reingeknetet aber nichts ist passiert. Sie waren nur steif (das Spray trocknet nämlich die Haare aus).

Versuch Nummer 2:
Da Versuch Nummer eins nicht geklappt hat, habe ich am gleichen Tag meine Haare zu zwei Zöpfen geflochten und habe sie dann morgens aufgemacht. Das ganze sah auch nicht so gut aus, einfach verklebt steif und wuschelig. Bei diesem Versuch dachte ich, wieso flechte ich mir Zöpfe mit dem Spray drin? Den dann braucht man ja eigentlich das Spray nicht. Ohne das Spray wäre das Flechtergebnis viel schöner gewesen und "Beach Wave" mäßiger :)

Versuch Nummer 3:
Jetzt habe ich einfach das Spray in meine feuchten Haare gesprüht und kopfüber geföhnt und geknetet. Die Haare sind nicht so trocken wie bei Versuch Nummer eins und zwei aber dennoch trocken. Das Ergebnis ist eher wuschelig und die Haare sehen voll verfilzt und wie nicht gekämmt aus. Sie sind aber ein wenig wellig geworden!


Fazit:
Ich mag den Geruch sehr und werde es eher als Haarspray benutzen als eine Art umweltfreundlicheres Haarspray. Für Beach Waves finde ich meine Lockencreme von Moroccanoil viel besser, die macht wenigstens Wellen und noch weiche dazu! :)
Man, ich bin so ein Opfer für neue Produkte xD 


Aussie Miracle Dry Shampoo Aussome Volume ca.5€ (in zwei Sorten erhältlich)
Anwendung:
Flasche schütteln. Aus 30 cm Entfernung auf den Haaransatz sprühen. Einmassieren und gut ausbürsten.

Ich werde es eher wie schon in meinem Haul erwähnt als Volumenboost für meinen Ansatz verwenden nicht für einmal Haare waschen überspringen. Es riecht eher wie Haarspray. Ich finde wenn man es drauf gesprüht hat, muss man kurz warten und es dann einmassieren und dann klappt es auch :) Ich finde es gut! Es hebt den Ansatz und er sieht nicht platt aus.


Habt ihr schon die Styling Sachen von Aussie entdeckt? Wenn ja was habt ihr euch gekauft und wie findet ihr es? :)



Share:

4 comments

  1. Das Trockenshampoo habe ich schon öfters im DM gesehen aber mich nie getraut es mitzunehmen. Das endgültige Ergebnis sieht gar nicht so schlecht aus, werde es dann doch mal zum testen mitnehmen müssen. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das Trockenshampoo hat mich echt überzeugt, es pumpt den Ansatz voll schön nach oben :)
      LG

      Delete
  2. Die Waves sind zwar ganz hübsch, aber sehen wirklich ein wenig trocken aus. Kannte die Produkte noch nicht, danke fürs Zeigen :)!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja sind sie auch und total wuschelig. Ich mag das Ergebnis mit dem Spray nicht :( aber das Trockenshampoo ist supiii :)

      Delete

Danke für eure Kommentare ♥

(Dumme Kommentare, Beleidigungen und Spam wird sofort gelöscht.)

P.S You can write me in english, german & serbian :)

♥THANK YOU♥

© another kind of beauty blog | All rights reserved.
Blog Design Created by pipdig