a Beauty Blog written for fun by a free spirit lipstick addicted girl

16 June 2014

Sundance Transparentes Selbstbräunungsspray - kleine Review

Hello Loves

Am Freitag habe ich mir ein Bräunungsspray von Sundance gekauft.
Als Kind bin ich sehr schnell braun geworden aber so mit 14 Jahren nicht mehr. Man geht weniger nach draußen, ist den ganzen Tag fast in der Schule (bzw. wenn die Sonne scheint) und muss Hausaufgaben machen. Ich bin heller und heller geworden und seit dann werde ich nicht mehr so schnell braun.
Erst letzte Woche merkte ich weiß meine Arme sind, schon schneeweiß! Und es sah mit ein paar Tops nicht schön aus und deshalb wollte ich nur einen Ton dunkler und hab mir das Spray gekauft.




Meine Meinung:
Es hat 2,45 € gekostet und für Bräunungsspray Verhältnisse günstig.
Und genau dass war schon mein Fehler. Ich wollte Geld sparen aber ich wollte auch schnell braun werden.
Das Spray verspricht eine gleichmäßige Bräune in nur 3 Stunden (für Gesicht & Körper). Man muss das Spray nur drauf sprühen und muss es nicht verreiben. Das Spray riecht übrigens sehr unangenehm und es braucht etwas um einzuziehen

Hier seht ihr mein danach Bild. Das Braun ist eigentlich sehr schön aber leider ist es sooooo übertrieben fleckig geworden -_-*



Um das Zeug wieder weg zu bekommen hilft eigentlich nur ein heißes Bad und ein Peeling, dachte ich mir noch am Sonntag aber nichts da, es ist nur ein bisschen abgegangen :( Voll toll wen man dann noch raus muss aaaaaaa
Ich bin jetzt echt enttäuscht aber irgendwann geht es ja wieder weg :)

Vielleicht kaufe ich mir aber auch wieder die Bräunungslotion von Dove weil nur das bis jetzt gut war oder kennt ihr andere Selbstbräuner die sofort in ein paar Stunden bräunen?

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart



Share:

7 comments

  1. Tolle Review!
    Das tut mir für dich echt leid, wenn du mit so einem fleckigen Ergebnis raus musst.

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    ReplyDelete
  2. Oh nein, schade dass es so fleckig wurde :( Habe daheim noch einen Selbstbräuner von Kiko, den muss ich noch testen. Hoffentlich ist der besser!

    ReplyDelete
  3. Ich glaube das Problem ist einfach, dass das Spray durchsichtig ist und man nicht sieht wo man sich eingesprüht hat.......

    ReplyDelete
  4. Leider ist das Ergebnis sehr fleckig geworden weil man ja leider nicht genau sehen kann wo man es schon hin verteilt hat :/ aber trotzdem finde ich das das Braun das der Selbstbräuner verleiht sehr schön :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja das Braun ist 1 A ! :) Nur echt Schade, dass es so fleckig geworden ist weil es echt schwer abgeht und so rumzulaufen etwas peinlich ist :D

      Delete
  5. Hey,
    habe das Selbstbräunungsspray Anfang des Jahres auch mal probiert.... war bei mir zwar nicht ganz so fleckig :P aber auch nicht wirklich optimal.
    Danach hatte ich das SunDance 2 Phasen Selbstbräunungsspray, das war zwar besser aber auch nur wenn ich mich davor wirklich gründlich mit Bodylotion eingeschmiert hatte und das Spray dann mit nem Bräunungshandschuh aufgebracht habe...
    Ich versuch jetzt einfach, endgültig die Finger von sowas zu lassen..
    Liebe Grüße Caro
    Blümchen´s Produkttests

    ReplyDelete
    Replies
    1. Heiii :)
      Ja ich glaub auch ich sollte sowas lassen. Es ist viel besser wenn man sich von der Sonne draußen langsam bräunen lässt :)
      LG zurück ♥

      Delete

Danke für eure Kommentare ♥

(Dumme Kommentare, Beleidigungen und Spam wird sofort gelöscht.)

P.S You can write me in english, german & serbian :)

♥THANK YOU♥

© another kind of beauty blog | All rights reserved.
Blog Design Created by pipdig